bueroflucht-schmal

Internationale Kooperationen und Cross-Border-Verfahren

Zu einem ausgewiesenen Spezialgebiet von KÜBLER gehört die Bearbeitung grenzüberschreitender Insolvenzen. Der Großteil der Rechtsanwälte verfügt über im Ausland erworbenes Fachwissen und hat Erfahrungen mit ausländischen Rechtssystemen. Verhandlungssichere Englischkenntnisse und das Beherrschen mindestens einer weiteren Fremdsprache sind bei KÜBLER Voraussetzung für eine Einstellung. Fortbildungen auch in Fremdsprachen sind erwünscht und werden jederzeit gefördert.

 

International Lawyers Network

KÜBLER ist Mitglied im International Lawyers Network (ILN). Das ILN wurde im Jahr 1988 in den USA gegründet und gehört zu den am schnellsten wachsenden Organisationen seiner Art. Es besteht aus einem Verbund von rd. 100 hochqualifizierten Kanzleien mit über 5.000 Rechtsanwälten weltweit in 66 Staaten. Dadurch haben wir die Möglichkeit, ohne Zeitverlust auf Rechtsauskünfte und Beratungsleistungen von renommierten Kollegen in nahezu allen wichtigen Industrienationen zuzugreifen.

 

INSOL Europe

Der Seniorpartner Dr. Bruno M. Kübler war 1981 Mitgründer von INSOL Europe, von 1981 bis 1991 Vizepräsident und von 1991 bis 1994 Präsident der Organisation.   INSOL Europe ist die europäische Organisation der Insolvenzverwalter, Berater, Hochschullehrer und Richter, die sich auf Restrukturierung innerhalb und außerhalb der Insolvenz spezialisiert haben. Ziel der über 800 Mitglieder ist es, eine führende Rolle in europäischen Fragen des Insolvenzrechts zu übernehmen und dabei die engere Zusammenarbeit und bessere Kommunikation in Europa und anderen Teilen der Welt zu fördern, insbesondere durch die Mitgliedschaft von INSOL Europe im weltweiten Dachverband INSOL International.

  

INSOL International

Durch die Mitgliedschaft bei INSOL Europe und den Verbund mit dem weltweit präsenten Verband INSOL International ist KÜBLER in der Lage, Kooperationen mit Partnerkanzleien einzugehen und zu pflegen, und vom nationalen Know-how der ausländischen Berater und Insolvenzverwalter unmittelbar zu profitieren.