kaffeeinsel rueckseite-schmal
01.08.2014 Offenbacher Catering-Unternehmen domus vivendi gerettet

Das bekannte Offenbacher Catering- und Gebäudemanagement-Unternehmen domus vivendi Service GmbH hat wieder eine Perspektive: Insolvenzverwalter Thomas Rittmeister von der bundesweit tätigen Kanzlei KÜBLER hat das Unternehmen aus der Insolvenz heraus an einen Investor verkauft. Alle 54 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Domus vivendi betreibt u.a. mehrere Kantinen namhafter Unternehmen und öffentlicher Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet.

Zurück zur Übersicht